The Ocean Package

Ocean Packge Logo Transparent White

Ozeangebundenes Plastik

Das Meer ist inzwischen einer der dreckigsten Orte der Welt. Wenn wir nichts dagegen machen, wird 2050 mehr Plastik im Meer schwimmen als Fische.
Jährlich landen über 10 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Meeren weltweit. Allein in Deutschland produziert jeder Deutsche im Schnitt 220 KG Müll pro Jahr.

Deshalb haben wir uns neben der Entwicklung einer Mehrwegverpackung eine weitere Problematik auf die Fahne geschrieben und wollen die Umweltverschmutzung mit dem Fokus auf unsere Meere weiter angehen.

Allerdings handelt es sich bei Ocean Bound Plastic(OBP) um einen sehr umstrittenen Begriff mit einer noch breiteren Definition.

OBP ist demnach sämtliches Plastik welches sich im Umkreis von bis zu 50 Kilometern zum Meer befindet. Aufgrund dieser breiten Definition leidet in unseren Augen eine sehr wichtige Thematik. Wir sind uns bewusst, dass die Themen OBP und Greenwashing nicht weit auseinander sind und haben uns trotzdem das Ziel gesetzt mit jeder Verpackung einen Anteil an Plastik aus dem Meer zu holen oder dafür zu sorgen, dass dieser Anteil der Verpackung gar nicht mehr im Meer landet. Hierfür arbeiten wir mit verschiedenen Unternehmen weltweit zusammen, die sowohl Plastik aus dem Meer fischen als auch dafür sorgen, dass Plastik aus der Umwelt gefiltert wird, bevor es im Meer landet.

Unser Ziel ist es neben dem Mehrweggedanken ein weiteres Problem unserer Zeit anzugehen und mit der Herstellung jeder Verpackung neben dem herkömmlichen Anteil an recyceltem Material zusätzlich für einen Aufpreis das Problem der Umweltverschmutzung verstärkt anzugehen.

TheOceanPackage_Slydeshow_02b
Our reusable shipping packaging decoratively placed on the beach

Hierdurch ist uns erst die Problematik des Begriffs bewusst geworden, weshalb wir lange Zeit darüber nachgedacht haben, das Thema OBP aus unserer Kommunikation wegzulassen.

Schlussendlich haben wir uns allerdings dazu entschieden, dieser Thematik weiter Aufmerksamkeit zu schenken, da es sich hierbei um ein sehr wichtiges Thema für uns handelt. Unser Ziel ist es weiterhin mindestens ¼ des Gewichts unserer Verpackung aus dem Meer zu holen beziehungsweise zu verhindern, dass das Material überhaupt erst im Meer landet.

Der Begriff OBP mag zwar einer sehr breiten Definition unterliegen für uns ist er jedoch zu einem Teil unserer Verpackungslösung geworden den wir uns auch in Zukunft weiter erhalten möchten.